Buchungsanfrage

Anreisedatum
Übernachtungen
Erwachsene
Kinder

NEWS!

Lebenslust pur: „Katschberger HoamART“

Bildrechte: Fotostudio Roland Holitzky

Im Herbst findet die Festsaison mit der Katschberger HoamART ihr Finale. Salzburger und Kärntner Traditionen vereinen sich bei diesem Festival zu einem großen Ganzen.

Geboten werden viel Musik, Kultur und Brauchtum aus den Regionen. Die Feste finden auf unterschiedlichen Hütten am Katschberg statt, so ist Abwechslung garantiert.

Tradition und Brauchtum

Wenn auf den Katschberger Almhütten Kärntnerlieder und Salzburger Weisen erklingen, ist gute Stimmung garantiert. Es warten musikalische Höhepunkte wie die Katschtaler Jagdhornbläser, die Lungauer Hüttenmusi oder auch Wandertage mit verschiedensten Kärntner und Salzburger Chorgruppen.

Aber nicht nur musikalische Highlights warten auf die Besucher: bei allen Programmpunkten der sieben Herbstwochen stehen Kultur, Brauchtum und Lebenswelt der Heimat im Mittelpunkt. Drei bis viermal pro Woche wird auf einer Almhütte die Klampfen ausgepackt und ordentlich aufgespielt. Natürlich überraschen auch die Hüttenwirte ihre Gäste mit besonderen Spezialitäten aus der Gegend.

Auf mehreren Hütten kann man auch Handwerkern, wie zum Beispiel einem Holzschnitzer einem Hufschmied oder Schindelmacher über die Schulter schauen und die Tradition des Handwerkes dabei ganz nah erleben.

 

Süsser Oktober - Wanderung mit Starkoch Mike Süsser

Bildrechte: Fotostudio Roland Holitzky

Gewandert wird am Samstag, 15.10.2016 ab 09:30 Uhr vom Gasthof Alpina zur Gamskogelhütte, weiter zum Gasthof Bacher bis hin zum Stamperl.

Am 15. Oktober 2016 lädt die Ferienregion Katschberg gemeinsam mit Starkoch Mike Süsser und Restaurantbetreiber Josef Steffner zu einer kulinarischen Wanderung der besonderen Art.

Unter dem Titel „Süsser Oktober“ wandern die Teilnehmer gemeinsam mit den Genussexperten zu vier Genuss-Hotspots am Katschberg, um gemeinsam zu kochen und zu genießen. Die Wanderung führt über vier Genuss-Stationen am Katschberg: über den Gasthof „Alpina“, zur „Gamskogelhütte“, weiter zum Gasthof Bacher und zum Abschluss in die Pizzeria „Stamperl“. An den jeweiligen Stationen kochen Mike Süsser und Josef Steffner für ihre Gäste auf. Das Menü bleibt ein Geheimnis. Doch eins ist sicher: die Besonderheiten der heimischen Küche und die Tradition des gemeinsamen Zusammensitzens werden im Vordergrund stehen.

 

Weihnachten auf 1.750 Meter - Katschberger Adventweg

Bildrechte: Fotostudio Roland Holitzky

Hoch oben in den Bergen, inmitten unberührter Natur erwartet
Sie ein Adventzauber fernab von Kitsch & Kommerz.

Mit großer Aufregung - hochroten Wangen & Herzklopfen eröffnet die Urlaubsregion Katschberg im November 2016 einen zwei Kilometer langen Rundweg auf 1.750 Metern.

Liebevoll restaurierte Heustadel mit stimmungsvollen Stationen entführen Sie in eine ganz besondere Adventwelt. Lassen Sie sich verzaubern, und tauchen Sie ein in eine ganz besondere Berg-Stimmung.

Leuchtende Kinderaugen schauen aus der Teddybärwerkstatt während in der Klanghütte die Instrumente erklingen, beim Feuer schmiedet der Kunstschmied seine Werke und beim Geschichtenerzähler lauscht man der rauen Winterstimme um dann in der Hütte der Stille seine ganz eigene Ruhe zu finden.

Dabei zaubern unzählige Laternen entlang des Weges ihr Licht in den Schnee und erzeugen ein Gefühl von angenehmer Wärme. Auch an die innere Wärme haben wir gedacht, denn bein den Heustadln und Hütten sorgen überall kostenlose Teestationen für ein wohliges Bauchgefühl.

weitere Infos...

Unsere Preise

2 übernachtungen pro Person inkl. Adventpacket
€ 161,00

Bei Verlängerung pro Tag/Person
€ 64,00

 

Kaschtierade

 

Dieser Artikel wird zurzeit bearbeitet...